1.000 KiWi-User online

1000

Bei der Vorstellung von KiWi auf der diesjährigen Landessynode waren gerade mal gut 100 Personen registriert. Inzwischen hat sich die Zahl der KiWi-User verzehnfacht. Eine stolze Bilanz für den Zeitraum von drei Wochen, die seit der Präsentation vergangen sind.

Heute (9. Dezember 2014) hat sich KiWi-User Nummer 1.000 im System angemeldet. Darüber freut sich das KiWi-Team um Olaf Rosenkötter sehr, auch wenn der Run auf die Plattform Arbeit macht: zusammen mit Frank Schneider betreut Rosenkötter die User, nimmt Anregungen entgegen und prüft, ob Verbesserungsvorschläge umgesetzt werden können.

Und – nicht zu vergessen: die beiden kümmern sich zeitnah um Einladungen, die über die Startseite von KiWi beantragt werden. Und das waren, wie die aktuelle Nutzerzahl zeigt, nicht gerade wenig.

Hintergrund: Mitarbeitende der Kirchengemeinden, Kirchenkreise und der landeskirchlichen Ebene können KiWi nur dann nutzen, wenn sie eingeladen werden. Zusätzlich kann über die KiWi-Startseite (www.kiwi.portal.de) eine Einladung beantragt werden.