Für Mitarbeitende in Ämtern und Werken

Keine Frage: KiWi, das Intranet-das Portal der Evangelischen Kirche von Westfalen ist kein Ersatz für vorhandene IT-Infrastruktur. Weder in den Kreiskirchenämtern noch in den landeskirchlichen Ämtern und Werken einschließlich Landeskirchenamt.

Dennoch hat KiWi das Zeug dazu, Arbeitsprozesse noch effektiver als bisher zu gestalten:

Projektteams mit Vertreterinnen und Vertretern aus Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und der Landeskirche können in einer eigenen Gruppe alle relevanten Informationen bündeln: Projektfortschritte, Dokumente, Termine und Wiki-Einträge.

Sie können unabhängig von Zeit und Ort gemeinsame Termine finden und diese auf Wunsch in die Kalender der teilnehmenden Personen übernehmen.

Finden Sie Referentinnen und Referenten für die Themen, die Sie gerade bewegen. Diskutieren Sie mit Experten und lassen Sie neue Perspektiven und Standpunkte in Ihre Projekte einfließen. Greifen Sie über mit KiWi auf das Erfahrungswissen von Menschen zu, die Sie sonst niemals gefunden hätten.

Sie möchten unterwegs auf wichtige Dokumente zugreifen? Kein Problem. Vorausgesetzt Sie haben die Dateien vorher bei KiWi hochgeladen. Dann kommen Sie mit Smartphone, Tablet oder Laptop an die Daten ran. Und das Ganze ohne technische Hürden, die nur schwer zu überwinden sind.

Sie möchten unterwegs einen Mitarbeiter kontaktieren, haben aber seine Kontaktdaten nicht dabei? Weit gefehlt. Sie haben sie dabei, denn bei KiWi werden Sie fündig, sobald sich die Person, die Sie suchen, registriert hat.

Wer im Zug oder auf der Autobahn die Gedanken schweifen lässt, dem fallen häufig wichtige Dinge ein, die im Büroalltag zuweilen untergehen. Formulieren Sie unterwegs wichtige Aufgaben und delegieren Sie diese bei Bedarf an Kolleginnen und Kollegen.

Folgende Funktionen (nur eine kleine Auswahl) könnten für Sie interessant sein:

  • Kommunizieren Sie sicher und schnell mit allen Mitarbeitenden (auch mit Ehrenamtlichen)!
  • Vereinbaren Sie Termine mit anderen Mitarbeitenden!
  • Erstellen und bearbeiten Sie Dienstpläne!
  • Tauschen Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Westfalen aus!
  • Greifen Sie von unterwegs aus auf wichtige Dokumente zu!
  • Haben Sie die Kontaktdaten der Mitarbeitenden immer parat!
  • Formulieren Sie Aufgaben und delegieren Sie diese auf Wunsch!
  • Greifen Sie von unterwegs aus auf die Wissensdatenbank (Wiki) zu, die Sie zuvor “gefüttert” haben!